Heike Hennig - Musik Tanz Theater

Yosemeh Adjei

Der Countertenor Yosemeh Adjei spielte zunächst als Trompeter im Rundfunkorchester des Westdeutschen Rundfunks in Köln. Erst sein zweites Studium bei Kai Wessel an der Musikhochschule Köln verankerte ihn endgültig im Gesang. Sein Konzertdebüt als Altist gab Yosemeh Adjei mit der musica antiqua unter der Leitung von Reinhard Goebel. Er sang u. a. mit dem collegium cartusianum, der Capella Istropolitana und der Polnischen Kammerphilharmonie und war bei vielen Festivals geladen: dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Festival für Alte Musik in Brügge, dem Musikfestival „la folle journée“ in Nantes, Bilbao und Lissabon, dem Rheingau Musik Festival und den Brandenburgischen Sommerkonzerten. Yosemeh Adjei setzte sich bereits mehrfach mit Opern Händels auseinander, wie zum Beispiel: Athalia bei den Händel-Festspielen in Halle, 2006 Agrippina in Solingen und Remscheid und 2007 folgte Julius Cäsar bei den Händel-Festspielen in Göttingen. Yosemeh Adjei  ist Preisträger beim Wettbewerb für Alte Musik in Brügge und Finalist des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn.

Yosemeh Adjei ist in Maria XXX ein Tanzoratorium von Heike Hennig zu erleben.


Facebook Twitter YouTube Contact Impressum © miex. 05/11/16

 

GSB_lang