Heike Hennig - Musik Tanz Theater

Carolin Masur (Mezzosopran)

Carolin Masur wurde in Berlin geboren, wuchs in Leipzig auf, studierte Gesang an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” in Berlin und belegte Meisterkurse u. a. bei Brigitte Fassbaender, Hans Hotter, Julia Varady und Ruth Berghaus. Das Erstengagement von Carolin Masur erfolgte ab 1995 am Landestheater Coburg. Gastspiele führten Carolin Masur zu den Dresdner Musikfestspielen, den Händel-Festspielen Halle und zur Kammeroper Rheinsberg. Von 2002 bis 2004 war Carolin Masur Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover. Gastverträge erhielt sie u. a. an der Staatsoper Stuttgart und dem Theater Rostock.

Ihre wichtigsten Partien sind Komponist, Cherubino, Ramiro, Hänsel, Orlofsky, Octavian, Carmen. Carolin Masur arbeitete u. a. mit Regisseuren wie Götz Friedrich, Peter Konwitschny, Calixto Bieto.

Als Konzertsängerin, sang Carolin Masur u. a. mit dem Leipziger Gewandhausorchester, dem London Philharmonic Orchestra, dem Orchestre National und Orchestre Philharmonic de France sowie dem Israel Philharmonic Orchestra und gab Konzertgastspiele beim Luzern Festival, Beethovenfest Bonn, den Berliner Festwochen, in Japan und Singapur.

Sie sang unter Dirigenten wie Christoph Eschenbach, Kurt Masur, Marek Janowski, Roger Norrington, Eliahu Inbal, Herbert Blomstedt.

Bei Heike Hennig & Co ist Carolin Masur seit 2011 in den Produktionen WAGNER und JOHANNA zu erleben.


Facebook Twitter YouTube Contact Impressum © miex. 05/11/16

 

GSB_lang